Sechs Mitglieder der Jugendfeuerwehr Öjendorf erwerben die Leistungsspange

Gemischte JF Gruppe aus Öjendorf und Kirchsteinbek, die bei der Leistungsspange teilnahm. Ein Vergleich im Sinne von "erwerben = Geld geben und bekommen" hinkt allerdings. Die Leistungsspange kann nämlich nur "erworben" werden, indem ein Jugendfeuerwehrmitglied in fünf Bereichen zeigt, dass er/sie körperlich und geistig den Anforderungen gewachsen ist.
Voraussetzung für die Abnahme der Leistungsspange ist die mindestens einjährige Zugehörigkeit zu einer Jugendfeuerwehrgruppe.
Immerhin haben es diese Jugendlichen im Sommer gepackt und in einer gemischten Gruppe mit der Jugendfeuerwehr Kirchsteinbek eine reife Leistung hingelegt.

Herzliche Glückwünsche an:

Leistungsspangenabzeichen Malte Heidl
Kevin Midding
Björn Nohdurft
Rick Nosinski
Tilo Rönfeldt
Lorenz Schaube

Autor: Bernd